Hauswirtschaft

Einmal pro Woche wird in unseren Klassen im Rahmen des Hasuwirtschaftunterrichts das Mittagessen selbst gekocht. Die Schülerinnen und Schüler planen, was gegessen werden soll oder bearbeiten ausführlich ein Rezept, sie erstellen einen Einkaufszettel, führen den Einkauf im Supermarkt durch und bereiten anschließend die Mahlzeit gemeinsam zu. Die Lehrkräfte achten darauf, dass immer frische und gesunde Produkte verwendet werden. So lernen die Schülerinnen und Schüler wöchentlich im theoretischen Bereich über gesunde Ernährung und setzen diese Kenntnisse direkt in die Praxis um. Dazu gehört auch, dass sie vor allem Obst- und Gemüsesorten sowie deren Verarbeitung kennen lernen, die im Elternhaus eventuell wenig verwandt werden.

 

 

An den weiteren langen Unterrichtstagen wird die Schule 2x pro Woche von einem Schulverpflegungsunternehmen geliefert und unterliegt damit von behördlicher Seite einer strengen Qualitätskontrolle. Die Schule steht mit diesem Unternehmen in einem ständigen Austausch, so dass versucht wird, etwaigen Unzufriedenheiten schnell abzuhelfen.